Kostenlose Counter & Zähler - BlueNetDesign    Besucher

wappen.gif (4553 bytes)

   das Florenz an der Elbe   


Originale ] August der Starke ] Bombenterror ] Dresdner Frauenkirche ] Flut ] Großer Garten ] Geschichte ] Dresdens Kirchen ] Altes Zentrum ] Strehlen ] Stadtansichten ] Endlich ist es soweit ] Einmalige Bauten ] Die Semperoper Dresden ] Vorwort ] Schlösser und Burgen ] Stadt-Anzeiger ] Dokumente ] Weihnachten ] Der Dresdner Zwinger ]

   "Strehlen Geschichte und Geschichten"     erscheint am 02.12.2010, zu bestellen       

Dresden war neben Wien und Venedig einer der schönsten Städte Europas. Nun sind die Dresdner, ein halbes Jahrhundert nach der furchtbarsten Katastrophe in der gesamten Geschichte der Stadt, die sinnloseste Zerstörung durch den Bombenangriff in der Nacht des 13. Februar 1945, wieder dabei Dresden den Namen " Dresden das Elbflorenz "  zurück zu geben. Wesentliche Schritte dazu sind schon vollzogen. So kann man die Semper Oper, das Cosel-Palais und Taschenberg-Palais und jetzt auch das Wahrzeichen der Stadt die Frauenkirche und bald das Schloss im alten Glanz erstrahlen sehen. Die Semperoper, noch zur Zeit des DDR Regimes restauriert, ist eine wahre Perle.  Noch gibt es viel zu tun, aber die Zeit heilt alle Wunden, packen wir es an!

  Urlaub in der Sächsischen Schweiz für 2 Personen nur  22,00 Euro